Mix der Woche: NoodleKick-Ass Women

noodle

Mixe gibt es wie Sand am Meer. Einige sind großartig. Dieser hier ist von Noodle, Lead-Gitarristin und Backing-Stimme der virtuellen Band Gorillaz. Eine Hommage an ganz reelle Künstlerinnen. Knackig, kurz, eklektisch. Gut.

Mit „all female“-Sachen in der Musik ist das so eine Sache: Auf der einen Seite ist es gut gemeint und cool, das Wirken und die Kreativität von Frauen durch Events, Mixes, Features und Co. hervorzuheben. Auf der anderen Seite wäre es wünschenswert, wäre all das gar nicht mehr nötig, weil so brutal normal, so gleichberechtigt, so ichverstehegarnichtwasdumeinst. Mit dieser Utopie in weiter – wenn auch näherrückender – Ferne, sind solche Initiativen in jedem Fall begrüßenswert. Bis auf Weiteres natürlich.

Nach diesem etwas umwegigen Intro nun zur Sache selbst: dem Mix der Woche. Der kommt von Noodle, Lead-Gitarristin der virtuellen Band Gorillaz, die es jetzt auch schon, man lese und staune, fast 20 Jahre gibt. Noodle erhielt ihre Stimme (sie singt ab und an nämlich auch Backing Vocals in Albarns Comic-Combo) in dieser Zeit von der Schauspielerin Haruka Kuroda, der Singer-Songwriterin Miho von der Trip-Hop-Formation „Cibo Matto“ und von Tina Weymouth, Bassistin der Talking Heads. Noodles Mix ist kurz, in knackigen nicht mal 30 Minuten kommen aber jede Menge Künstlerinnen unter: Grimes, Laurie Anderson, Mica Levi und Interviewschnipsel mit Delia Derbyshire, die zusammen mit Ron Grainer das legendäre Theme zu Doctor Who komponiert hat – was dann auch den würdigen Abschluss des Mixes darstellt. Am Anfang steht übrigens der Mark und Bein durchdringende, bulgarische Frauenchor, an dem schon Künstler wie Drake, Kollegah, Cool Savas, Haftbefehl, PWEI und diverse Technoacts ihre Samplefingerchen hatten. Kick Ass Women: Genre- und generationenübergreifend gut. Ab dafür.

Tracklisting

Narrated by Delia Derbyshire and Evelyn Glennie
Mystere De Voix Bulgares (Bulgarian Women’s Choir) – Kaval Sviri
Anna Meredith – Nautilus
Lully – Slow D’s
Grimes – Realiti
Kali Uchis– Ridin Around
Fatima-al-Qadiri – Szechuan
Empress Of – Woman is a Word
Haitus Kaiyote – Molasses
Laurie Anderson – O Superman
ABRA – Vegas
Mica Levi & Oliver Coates – Barok Main
Delia Derbyshire – Doctor Who

Feuer aus der Kirschkernkanone!Advertorial: Beefense – Bienen und Hornissen statt Orks, Elfen oder Siedler

Fragmente einer GroßstadtSpätis: Berlins unverzichtbare Wunderkammern