Mix der Woche: Martin Raabenstein – PurrEine Hommage an den großen Filmkomponisten James Horner

MdW-Raabenstein

Mixe gibt es wie Sand am Meer. Einige sind großartig. Dieser hier kommt direkt aus unserer ganz eigenen (Das-) Filter-Bubble.

Das-Filter-Freund und -Autor Martin Raabenstein ist ein mitunter impulsiver Mensch. Hat er eine Idee, lässt er alles andere stehen und liegen und macht sich sofort an die Umsetzung. So war es auch mit diesem Mix. Als James Horner am 22. Juni 2015 mit seinem Flugzeug tödlich verunglückte, setzte sich Raabenstein ins Studio, machte diesen Mix und rief dann an: Vollzug! Warum die knapp zweistündige, wundervolle Hommage an den Komponisten, der so großen Filmen wie Star Trek II, Aliens, Der Name der Rose, Braveheart oder Apollo 13 musikalisches Leben einhauchte, nun erst knapp anderthalb Jahre später online geht, lässt sich nicht mehr recht recherchieren. Es wird wohl am aufkommenden Sommer gelegen haben.

Neulich, da räumte Martin Raabenstein seinen FTP-Server auf und fand das File. Und rief wieder an. Ob wir den Mix denn jetzt noch veröffentlichen wollen. Na klar wollen wir.

Ähnlich wie bei seinem Filter Tape liegt hier – bei „Purr“ – sehr viel in einem luftigen Dickicht sehr dicht beieinander. Assoziativ mit klarem Ziel sozusagen. Und weil Horner eben vornehmlich Soundtracks schrieb, zieht sich Filmmusik wie ein roter Faden durch den Mix, der mindestens so viele Kurven nimmt wie der Amazonas.

Das Bild vom Mix stammt von Martin Raabenstein selbst. Er hat gleich zwei mögliche Cover mitgeschickt, impulsiv wie er ist. Mehr davon zu sehen gibt es aus seiner Webseite.

MdW-Raabenstein-Artwork 1
MdW-Raabenstein-Artwork 2

Vielen Dank für den Mix, lieber Martin.

Tracklist

Jerry Goldsmith Main Title (Basic Instinct)
Telefon Tel Aviv - Map Of What Is Effortless
Chukimai - Koigokoro
Efterklang - Jojo
Dirk Leupolz - Main Title (Fatherheart)
Sylvain Chauveau - La lettre qu'il n'envoya jamais
David Sylvian - A Fire In The Forest (Readymade FC Remix)
James Horner - Spreading Happiness All Around (The Chumscrubber)
Carter Burwell - Puppet Love (Being John Malkovich)
Cluster & Eno - Schöne Hände
Kreng - Bloed
Mira Calix - I May Be Over There (But My Heart Is Over Here)
Graeme Revell - Ludlow Wakes Up (Street Kings)

Takeo Toyama - Hello Tuner
Hanne Hukkelberg - Ease
Jon Brion - Here We Go (I Heart Huckabees)
John Williams - The Chairman's Waltz (Memoirs Of A Geisha)
John Cage - Prelude For Meditation
Goldmund - The One Acre
Aaron Zigman - Main Title (The Notebook)
Badawi - A Voice From Six Corners
Icarus - Essen
Mychael Danna - Out There (Capote)
Okkyung Lee - Sky
Brian Tyler - Don’t Touch (The Final Cut)
Squarepusher - Circle Waves 2
Triosk - Not To Hurt You
Rachel Portman - Friend Truman (Infamous)
Angelo Badalamenti - Police (Twin Peaks)
Bernard Herrmann - God’s Lonely Man (Taxidriver)

MdW-Raabenstein-GIF

Videopremiere: Lessons – MoonshotGrelle Erinnerungen an längst vergangene Zeiten

Woody Allen im DoppelpackFilmgespräch: „Crisis in Six Scenes“ und „Café Society“