Mix der Woche: Raw Series #1Super Techno-Label startet super Mix-Serie. Super!

MdW-Raw Series

Mixe gibt es wie Sand am Meer. Einige sind großartig. Dieser hier ist die reine Dubtechno-Lehre.

Neulich erst, da passierte das im Büro, was in letzter Zeit viel zu selten geschieht. Der Paketbote brachte Vinyl. Ich verstehe natürlich, dass es sich niemand von denen, die noch Vinyl herstellen, wirklich leisten kann, die gute Tradition der Bemusterung mit White Labels beizubehalten, ist ja auch vollkommen in Ordnung. Hört man sowieso viel zu selten. Wenn dann aber doch mal wieder eine Schallplatte eintrudelt, freut man sich doch.

White Label ist auch genau das richtige Stichwort zu der Schallplatte, die der Paketbote zustellte. Genauer gesagt waren es gleich zwei, die neue Doppel-Maxi von Raw Series. Erst die dritte Veröffentlichung auf dem Label aus Schweden. Glaubt man gar nicht, denn genau dieser Design-Approach, gestempelte White Labels eben, lassen die Platten in der Flut anderer Vinylpresser untergehen, die genau das gleiche Prinzip verfolgen. Wirklich auseinanderhalten kann man die ja alles nicht mehr. Die Platte aber ist sehr, sehr gut. Und darauf kommt es an. Da stört auch die überschätzte Idee der Anonymität nicht weiter, die hier immer noch gelebt wird. Label heißt wie Projekt, Titel sind namenlos usw. Keine Namen, keine Details.

Zum Release der Doppel-12“ gibt es nun diesen feinen Mix. Wer den gemacht hat, weiß nur der, der ihn gemacht hat. Eine kurze Recherche führt erst ins Leere und dann schnell in die Langeweile. Vollkommen egal. Lieber den Mix hören. Und der beinhaltet neben Tracks der eigenen Raw-Series-Releases (alle gut) auch sonst noch gute Tracks. Sagen wir mal so: Wer Robert Hoods alten Monobox-Slammer in einem Mix unterbringt, kann wenig falsch machen. Kassem Mosse, DJ Deep und Schweden-Landsmann Skudge stören ebenfalls ganz und gar nicht.

Tracklisting:

  1. RAW SERIES #03 - B1 / RAW SERIES
  2. RAW SERIES #03 - A1 / RAW SERIES
  3. RAW SERIES #01 - A / RAW SERIES
  4. Milton Bradley - "Sequence #1" / Ann Aimee
  5. Skudge - "Surplus" / Echocord Colour ‎
  6. RAW SERIES #02 - A / RAW SERIES
  7. Levon Vincent - "Sync Jam" / Novel Sound
  8. Monobox - "Realm 04" / M-Plant
  9. Skudge - "Eleven" / Skudge Records
  10. ‎RAW SERIES #03 - C3 / RAW SERIES
  11. Shed ‎– "No. 40004" / Wax
  12. DJ Deep & Traumer - "La Valle La B" (La Deep Mix) / Rekids
  13. DJ Deep & Traumer - "La Valle La B" (La Slave Mix) / Rekids
  14. Kassem Mosse - "Untitled B1" / Workshop
  15. Population One - "Out Of Control" (Vocal Mix) / Trip
  16. Literon - "Freak Funktion" / Clone Basement Series
  17. Roman Poncet - "SSSN01" / Figure
  18. ‎RAW SERIES #03 - D3 / RAW SERIES

Filter Tapes 022„Bateria Eletrônica“ von Seixlack

Buchrezension: Christian Kracht – Die TotenEine Phänomenologie des Klartraums